Skip to content

Business in China – Interkulturelle Fettnäpfchen und tolle Türöffner

Februar 11, 2010

Der China-Experte Yuan gibt in einem Interview der österreichischen Zeitschrift „Der Standard“ einen Überblick über wichtige Aspekte bei Verhandlungen mit Chinesen. Zentral stellt er dabei die drei, nach Alter einzuteilenden Gesellschaftsschichten vor, warnt vor Tabuthemen (Taiwan, Tibet und Menschenrechte) und verrät begehrte Geschenke (Mozartkugeln, klassische Musik, Bordeauxwein).

Zum Artikel geht es hier: http://derstandard.at/1263706979646/Geschaefte-in-China-Mozartkugeln-statt-Menschenrechte

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: